Licht als Marketinginstrument nutzen - Laden, Ausstellung, Restaurant
Licht beeinflusst unserer Emotionen und darum geht es im Marketing: Du weckst bei deiner Zielgruppe eine Emotion, welche sie zum Kauf motiviert. Erfahre in diesem Artikel welches Licht für deine Zielgruppe das richtige ist.
Licht am Arbeitsplatz – wichtiger als du denkst!
Licht ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens, denn es beeinflusst unsere Stimmung und unsere Gefühle. Deshalb solltest du dir diese Energiequelle auch in deinem Büro, Homeoffice oder Arbeitsplatz zu Nutze machen!

Vermarkte nicht dein Produkt, vermarkte die Lösung eines Problems
Kennst du diese Dauerwerbesendungen im Fernsehen? Bist du auch fasziniert wie blitzblank das Fenster nach der Behandlung mit dem beworbenen Fensterreiniger aussieht? Bevor man sich versieht, hat man so ein Teil im Schrank stehen. Aber warum ist das so? Warum sind wir so anfällig auf diese Art der Werbung? Das Geheimnis lautet Problemlösung!
Soziale Medien zielgruppengerecht einsetzen
Es gibt so viele Social-Media-Plattformen! Du musst wissen wo sich deine Zielgruppe aufhält, da du unmöglich alle Plattformen bedienen kannst. Am besten ist es, du konzentrierst dich nur auf zwei von ihnen, machst dafür aber dort regelmässig und professionell Werbung. Erfahre hier welche Medien für deine Zielgruppe relevant sind.

Zielgruppe definieren – Schritt für Schritt Anleitung
Anhand dieser Fragen findest du heraus, wie deine Zielgruppe aussieht und wo sie sich informiert. Dadurch wirst du deine Mittel und Zeit richtig einsetzen können.
Zielgruppe definieren – warum wichtig?
Egal welches Produkt, welche Dienstleistung oder welches Tool du anbietest, es wird niemals gleich attraktiv für alle Menschen sein. Es wird nur eine gewisse Gruppe von Menschen ansprechen, und genau diese Gruppe ist, deine Zielgruppe.

E-Mail-Marketing: Wie finde ich neue Abonnenten?
Da du deinen Newsletter von Rechtswegen nicht ungefragt an irgendwelche Leute versenden darfst, sondern nur an bestehende Kunden, stellt sich natürlich die Frage: Wie komme ich zu neuen Abonnenten und deren E-Mail-Adresse? Ich verrate es dir!
Gibt es rechtliche Auflagen beim E-Mail-Marketing?
Oh ja, die gibt es! So darfst du zum Beispiel keine E-Mailadressen, die du z.B. auf irgendeiner Webseite gefunden hast, einfach so in einen Newsletter-Verteiler aufnehmen, nur weil du das Gefühl hast, der könnte sich für dich und dein Projekt interessieren. Diese Punkte musst du unbedingt beachten!

Warum du einen Newsletter brauchst!
Kurz gesagt: Weil E-Mail-Marketing enorm wirkungsvoll ist! Dein Newsletter ist das Marketinginstrument, mit welchem du am meisten Menschen davon überzeugen kannst, dein Angebot zu kaufen.
Was macht einen guten Newsletter aus?
Es gibt vier Punkte, die besonders wichtig sind. Ich zeige dir, wie du durch die Betreffzeile, eine persönliche Anrede, den richtigen Content und das richtige Design vertrauen aufbaust.

Mehr anzeigen